fbpx
frzh-CNende

Museum der gepanzerten

Zur Küste zum Meer 16 - 21 Mai 1940

58 € (+ 9,80 € Porto)

Zur Küste zum Meer 16 - 21 Mai 1940

Dieser zweite Band, der dem Drama von Mai 1940 gewidmet ist, präsentiert uns den großen Wendepunkt der Schlacht. Der 16 Mai 1940 am Morgen ist das Schicksal der Schlacht bereits versiegelt.

Der Französisch-Befehl wird versuchen, irgendwie eine Frontwerfen vor deutschen Einheiten rameutées Einheiten von Holland und Belgien wieder herzustellen - und damit notwendigerweise bereits unter Beweis gestellt - oder die Maginot-Linie. Die Verschiebungen dieser Einheiten werden ständigen Luftangriffen ausgesetzt, die sie am besten entlasten und sie am häufigsten stören.

Schlimmer noch, wenn diese erschöpfte Einheiten auf dem Schlachtfeld ankommen, sie haben keine Zeit zu organisieren, dass sie bereits in Kontakt sind und anstelle von gebildeten Einheiten, das sind isolierte Bataillone, die ohne verbraucht werden kein Gewinn für die globale Aktion, in der brazier, die unerbittlich vorrückt.

Vom 16. bis 21. Mai werden die Deutschen ans Meer vordringen und die in Belgien unvorsichtig vorgerückten alliierten Armeen umzingeln. Die wenigen Versuche, die auf beiden Seiten des "Korridors" unternommen werden, um den Griff zu lockern, werden alle aufgrund des Mangels an gebundenen Ressourcen scheitern und den Verlauf des Dramas, das sich abspielt, nicht beeinflussen.

Wenn Sie dieses Buch bekommen möchten, ist es möglich !!! Sie müssen uns lediglich Ihre Zahlung in Höhe von 67,80 € (Buch + Porto) senden, die an die AAMB im Museumsshop zu zahlen ist.