frzh-CNende

Museum der gepanzerten

die Centurion

die Centurion

Der Centurion war der erste britische Kampfpanzer in der Nachkriegszeit. Es wird oft als einer der besten britischen Panzer aller Zeiten angesehen. Entworfen während des Zweiten Weltkrieges, diente es in Europa, aber zu spät für aktiven Kampf. Er diente während des Koreakrieges, wo er amerikanische und sowjetische Panzer übertraf.

Es war eines der am weitesten verbreiteten Tankdesigns und bestückte viele Armeen in der Welt. Ein paar waren noch in Dienst in den 1990 Jahren.

In der Schweiz wurde der Turm regelmäßig demontiert und in Betonarbeiten, bekannt als Centi, verboten, den Zugang zu anderen Tanks zu verbieten.

Aus der Klasse der 50 Tonnen wurde es in mehreren Versionen produziert. Die besten bewaffneten hatten ein Fass von 105 mm und die am besten gepanzerten von einem Schutz von 152 mm. Nur Schwachpunkt, seine Motor 635 Pferde begrenzt seine Geschwindigkeit auf 35 km Stunde etwa.